Sehr geehrte Damen und Herren,

gemeinsam mit der Initiative „Frauen in die Aufsichtsräte e.V.“ (FidAR) möchten wir mit Ihnen am 7. November 2019 über die Bedeutung von Frauen in der digitalen Zukunft sprechen. Die Digitalisierung als dynamischer, disruptiver Prozess birgt für Frauen zahlreiche neue Chancen und Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt.

Gerne möchten wir uns mit Ihnen darüber austauschen, wie diese Chancen effizient genutzt werden können.

Herzliche Grüße

Prof. Dr. Andreas Pinkwart



Ablauf

      

11:00 Uhr        Empfang der Gäste

Moderation:     Prof. Dr. Anja Seng,
                        Regionalvorstand FidAR West

11:30 Uhr        Begrüßung
                        Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und
                        Monika Schulz-Strelow, Präsidentin FidAR

11:45 Uhr        Digitalisierung als Gleichstellungschance 
                        Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart

12:00 Uhr        Zwischen Glass Ceiling und Digitalisierung
                        Dr. Elke Frank, CHRO und Mitglied
                        des Vorstandes bei der Software AG

12:20 Uhr        Digitalkompetenz im Aufsichtsrat: 
                        Von der digitalen Aufsichtsratsarbeit
                        bis zur Digitalisierungsstrategie
                        Sabrina Biedenbach, Gründerin und Geschäftsführende
                        Gesellschafterin Board Office Biedenbach GmbH & Co. KG

12:40 Uhr        Wie Frauen vom digitalen Wandel profitieren
                        Tijen Onaran, CEO und Gründerin von
                        Global Digital Women

13:00 Uhr        Statement von Monika Schulz-Strelow
                        Präsidentin FidAR

13:15 Uhr       Podiumsgespräch 
                       Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
                       Monika Schulz-Strelow
                       Dr. Elke Frank
                       Sabrina Biedenbach
                       Tijen Onaran

13:45 Uhr        Lunch und Networking

14:30 Uhr        Ende der Veranstaltung


Weiterführende Informationen

Kurzprofile


Tijen Onaran
Foto

Mit der Gründung der Community „Global Digital Women“ (GDW) in 2017 hat Tijen Onaran ein Netzwerk für den Austausch und die Sichtbarkeit von Frauen aus der Digitalbranche geschaffen. GDW besteht heute bereits aus über 30.000 Frauen und Männern aus über 30 Ländern – Tendenz steigend. Um auch die Reichweite zu erhöhen, veröffentlicht sie jede Woche eine neue Folge des Podcast „How to Hack“ in Kooperation mit dem Magazin „Business Punk“. 2018 gründete sie gemeinsam mit Natascha Zeljko eine eigene internationale Content-Plattform für New Work, Empowerment, Digitalisierung und Diversity: FemaleOneZero.

Ihr Motto: „Making the world more digital and female.”


Sabrina Biedenbach
Foto

Sabrina Biedenbach (MBA) ist Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der Board Office Biedenbach GmbH & Co. KG. Sie und ihr Team betreuen mit ihrem unabhängigen Aufsichtsratsbüro eine Vielzahl von Aufsichtsräten bei der Wahrnehmung ihrer Mandate und Unternehmen bei der Professionalisierung und Durchführung ihrer Gremienarbeit. Zuvor war sie im Corporate Office der Deutschen Telekom AG sowohl mit der Vorstands- und Aufsichtsratsarbeit als auch mit Innovationsthemen betraut.

Sabrina Biedenbach setzt sich für fortschrittliche Corporate Governance und verantwortungsvolle und gestaltende Gremienarbeit ein.


Dr. Elke Frank
Foto

Dr. Elke Frank ist promovierte Juristin der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und seit August 2019 Mitglied des Vorstands der Software AG und verantwortet die Bereiche Global Human Resources, Talent Management und Transformation. Zuvor war sie bei der Deutschen Telekom in ihrer Funktion als SVP Human Resources für den strategischen und organisatorischen Aufbau eines agilen globalen Kompetenzzentrums für Personalentwicklung verantwortlich. 2015 publizierte sie als Mitautorin das Buch „Out of Office – Warum wir die Arbeit neu erfinden müssen“.




Veranstaltungsdetails

Datum 07.11.2019
Uhrzeit 11:00 Uhr
Ort Heinrich-Heine-Universität
Haus der Universität
Schadowplatz 14
40212 Düsseldorf

Anmeldung

Aufnahmen der Veranstaltung und der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Form von Videos und Fotos können, sofern dem nicht ausdrücklich widersprochen wird, auf unserer Website sowie den Sozialen Netzwerken veröffentlicht werden. Bitte wenden Sie sich bei Einwänden am Veranstaltungstag an die Anmeldung.

Anfahrt