Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie ganz herzlich zur Fachtagung Migrantenunternehmen - Vielfalt nutzen, erfolgreich beraten  am 7. November 2018, von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr im DUS Konferenzzentrum im Flughafen Düsseldorf ein. 

Die Veranstaltung wird gemeinsam vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW und dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW organisiert. Im Fokus steht der Dialog über erfolgreiche Beratung migrantischer Unternehmerinnen und Unternehmer. Im Rahmen unserer Fachtagung haben Sie die Möglichkeit, mit etablierten Unternehmern ins Gespräch zu kommen und sich zu Beispielen guter Praxis auszutauschen.

Weiter zeigen wir auf, wie regionale Netzwerke aussehen sollten, um migrantischen Unternehmerinnen und Unternehmern beim Gründungsprozess und beim Unternehmensaufbau wertvolle Hilfen leisten zu können. Darüber hinaus berichten Experten aus der Praxis, mit welchen Beratungsstrukturen man gezielter als bisher die Potenziale von Menschen mit Migrationsgeschichte aus unterschiedlichen Ländern bei der Unternehmensgründung in Nordrhein-Westfalen begleiten und unterstützen kann.

Auf dem  „Markt der Möglichkeiten“ stellen Beratungseinrichtungen und Unternehmen ihre Dienstleistungen und Produkte vor.

Wir würden uns freuen, Sie auf der Fachtagung begrüßen zu dürfen.


Ablauf

PROGRAMMABLAUF
 

  9:00 Uhr Registrierung & Kaffee

10:00 Uhr Eröffnung
Staatssekretärin Serap Güler,
Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
Staatssekretär Christoph Dammermann, Ministerium für Wirtschaft, Innovation,Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
 

10:30 Uhr Beratungsangebote für migrantische Gründerinnen und Gründer unter der Lupe

Impuls: Dr. René Leicht, Lehrstuhl für Mittelstandsforschung und Entrepreneurship, Institut für Mittelstandsforschung, Universität Mannheim

Diskussionsrunde mit:

Armando García Schmidt, Senior Project Manager, Nachhaltig Wirtschaften, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

Stefanie Bechert, Stellvertretende Fachbereichsleiterin, Gründung, RKW Rationalisierung- und Innovationszentrum der deutschen Wirtschaft, Eschborn

Karsten Drath,  Executive Coach & Dozent,WHUOtto Beisheim School of Management, Vallendar

Moderation:

Dr. Hildegard Logan, Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
 

12:00 Uhr Mittagspause & Besuch des Markts der Möglichkeiten
 

13:15 Uhr Fachforen – Teil 1

Erfolgsgeschichten: Denkanstöße migrantischer Gründerinnen & Gründer

Manoucher Shamsrizi, Geschäftsführer, RetroBrain R&D, Hamburg

Nelly Kostadinova, Geschäftsführerin, Lingua-World GmbH, Köln

Moderation:

Yunus Ulusoy, Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung, Essen
 

Beratung migrantischer Unternehmerinnen & Unternehmer: Einblicke in Beispiele guter Praxis

Eva Fiedler, Social Impact Lab, Frankfurt

Martha Giannakoudi, Geschäftsführerin, Synnous Consulting, Düsseldorf

Angel Alava-Pons, Projektmanager Wirtschaftsförderung Duisburg (GfW)

Moderation:

Dr. Ralph Sänger, Fachstellenleiter, IQ Fachstelle für Migrantenökonomie ism e.V., Mainz
 

Regionale Vernetzung

Lale Arslanbenzer, Leiterin, Kommunales Integrationszentrum Ennepe-Ruhr Kreis

Armin Suceska, Stellvertretender Leiter, Kommunales Integrationszentrum Ennepe-Ruhr Kreis

Moderation:

Munise Oguzay, Diversity Management in Beratungsorganisationen

Fishbowl:

Reiner Nolten, Hauptgeschäftsführer, Westdeutscher Handwerkskammertag Düsseldorf

Angelika Nolting, Gründungsberatung, Industrie- und Handelskammer Köln Geschäftsstelle Oberberg

Sefer Öncel, Bereichsleiter, Arbeitsagentur Essen

Dmitrij Vaisband, Geschäftsführer Deutsch-Russischer Unternehmerverband

Moderation:

Stefan Grönebaum, Ministerium für Wirtschaft, Innovation,Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
 

14:30 Uhr Kaffeepause & Besuch des Markts der Möglichkeiten
 

14:45 Uhr Fachforen – Teil 2

Erfolgsgeschichten: Denkanstöße migrantischer Gründerinnen & Gründer

Zerrin Börcek, Geschäftsführerin, Börcek Coaching and Training, Düsseldorf

Aziz Sariyar, Vorstandsvorsitzender, ATIAD (Verband Türkischer Unternehmer und Industrieller in Europa), Düsseldorf

Moderation:

Yunus Ulusoy, Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung, Essen
 

Beratung migrantischer Unternehmerinnen & Unternehmer: Einblicke in Beispiele guter Praxis

Gerd Fahrendorf, Berater, Handwerkskammer Düsseldorf

Julia Siebert, Consultant, IQ Fachstelle Migrantenökonomie ism e.V. Mainz

Moderation:

Dr. Ralph Sänger, Fachstellenleiter, IQ Fachstelle für Migrantenökonomie ism e.V., Mainz
 

Regionale Vernetzung

Suat Yilmaz, Leiter, Landesweite Koordinierungsstelle, Kommunale Integrationszentren, Dortmund

Dr. Heinz Bettmann, Geschäftsführer, Rechtsrheinisches Technologie- und Gründerzentrum, Köln

Moderation:

Munise Oguzay
 

Diversity Management in Beratungsorganisationen

Professor Dr. Jörg Lahner, Hochschule für Angewandte Wissenschaft, Göttingen

Fishbowl:

Sefer Öncel, Bereichsleiter, Arbeitsagentur Essen

Reiner Nolten, Hauptgeschäftsführer, Westdeutscher Handwerkskammertag Düsseldorf

Angelika Nolting, Gründungsberatung, Industrie- und Handelskammer Köln, Geschäftsstelle Oberberg

Dr. Jens Stuhldreier, Referatsleiter, Modernisierung der Arbeit, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW

Moderation:

Stefan Grönebaum, Ministerium für Wirtschaft, Innovation,Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

16:00 - 16.30 Uhr Schlaglichter




Veranstaltungsdetails

Datum 07.11.2018
Uhrzeit 09:00 - 16:30 Uhr
Anmeldeschluss 05.11.2018
Ort DUSconference plus
Terminal Ring 1
Zentralgebäude
40474 Düsseldorf

Anmeldung

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht möglich. Leider wurde der Anmeldeschluß überschritten und eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Anfahrt

Nehmen Sie z. B. ab Hauptbahnhof die Linie S11 bis Haltestelle „Flughafen/Terminal“ oder den Bus Linie 721, ab Düsseldorf Fernbahnhof den Sky Train bis Terminal C.

Das Konferenzzentrum befindet sich über dem Abflugterminal B und C, welches man über die große Rolltreppe am „Cafe B2B" auf der Abflugebene rechterhand erreicht.

Und so gehts: das Terminal C durchlaufen Sie bitte geradeaus bis zum „Cafe B2B“ im Terminal B. Am „Cafe B2B“ befindet sich eine Rolltreppe mit der Sie das Konferenzzentrum auf der erhöhten Ebene rechterhand erreichen. Hostessen weisen Ihnen vor der Rolltreppe den Weg.

Von der Autobahn A44 kommend, nehmen Sie die Abfahrt „Flughafen Düsseldorf“. Dann folgen Sie der Beschilderung Richtung „Airport City“. Aus dem 1. Kreisverkehr fahren Sie rechts ab und folgen der Beschilderung zur Tiefgarage P8. Nach einigen Metern finden Sie auf der linken Seite die Einfahrt zur Tiefgarage P8. Wichtig: Sie erreichen die Tiefgarage P 8 nur über die Ankunftsebene. Geodaten: 51°16`34.8“N | 6°46`10.0“E.

Das Konferenzzentrum befindet sich über dem Abflugterminal B und C, welches man über die große Rolltreppe am „Cafe B2B" auf der Abflugebene rechterhand erreicht.

Und so gehts: benutzen Sie den Fahrstuhl und steigen bitte in der Ebene „Abflug“ aus. Über eine Fußgängerbrücke erreichen Sie in 2 min das Terminal C, welches Sie bis zum „Cafe B2B“ im Terminal B geradeaus durchlaufen. Am „Cafe B2B“ befindet sich eine Rolltreppe mit der Sie das Konferenzzentrum rechterhand erreichen. Hostessen weisen Ihnen den Weg.