Sehr geehrte Damen und Herren,

die digitale Transformation in den Kommunen aktiv voranbringen – dafür setzen wir uns landesweit ein. Besonders die kleineren Kommunen sind mit großen Herausforderungen konfrontiert. Hierfür können Smart City Anwendungen passgenaue Lösungen bieten. Zu den übertragbaren Ansätzen innerhalb und außerhalb der digitalen Modellregionen möchte ich mit Ihnen gerne ins Gespräch kommen. Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit sich ganz konkret zu den Projekten des Programms „Digitale Modellregionen“ zu informieren.
Ich würde mich sehr freuen, Sie am 18. März 2020 begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung
und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen


Ablauf


  9.30 Uhr         Einlass/Registrierung         

                         Moderatorin: Ute Soldierer

10.00 Uhr         Digitalisierung als Chance für Kommunen
                         Prof. Dr. Andreas Pinkwart

                         Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und 
                         Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE)

10.20 Uhr         Besondere Herausforderungen in den Städten
                         und Gemeinden

                         Alexander Handschuh
                         Deutscher Städte- und Gemeindebund

10.35 Uhr         Digitale Lösungen für Klein- und Mittelstädte –
                         Erfahrungen aus dem IoT-Reallabor Lemgo DIGITAL
                         Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite 

                         Fraunhofer-Institut für Optronik 
                         Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-INA in Lemgo

11.00 Uhr         Panel: Geht Digitalisierung auch in kleineren Kommunen?
                         Hartmut Beuß (Chief Information Officer der Landesregierung
                         Nordrhein-Westfalen, CIO) 
                         Bürgermeister Michael Dreier (Stadt Paderborn)
                         Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite (Fraunhofer IOSB-INA)
                         Alexander Handschuh (Deutscher Städte- 
                         und Gemeindebund)
                         Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (MWIDE)
                         Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer (Stadt Soest)
                         Bürgermeisterin Karola Voß (Stadt Ahaus)
                         Kämmerin Sabine Noll (Stadt Monheim)

12.00 Uhr         Lunch und Informationsrundgang zu den Projekten
                         der Modellregionen und den Landesaktivitäten

13.10 Uhr         Themenkomplexe A: E-Government Aktivitäten des
                          Landes und Lösungen aus den Modellregionen

                         Service-Portal.NRW, Service-Konto.NRW, Anwendungen
                         für kommunale Serviceportale, Smartphone Bürger-ID,
                         govchain nrw, Aktenplan, internes Beschwerdemanagement
                         und Awareness-Videos 
                        
Moderation: Oliver Heidinger (Gruppenleiter vom CIO) und
                         Prof. Dr. Andreas Engel (Dachverband der kommunalen
                         IT-Dienstleister in Nordrhein-Westfalen)

                        Themenkomplexe B: Smarte Mobilität, Open Government
                        sowie Datenerfassung und -nutzung

                        Barrierefreier ÖPNV, automatisiertes Fahren, smarte
                        Ampelsteuerung, KI-Straßenzustandserfassung, 
                        Datenplattformen, Open Data, Beteiligungstools und -ort, 
                        3D-Stadtmodell, Straßenzustand, LoRaWAN
                       
Moderation: Wolfgang Pauels (Chief Digital Officer
                        der Stadt Aachen)

                        Themenkomplexe C: Freizeit, Bildung und weitere
                        Smart-City Projekte

                        Gesundheitsplattform, Energienetze, Rettungseinsätze,
                        Ehrenamtinteraktiv, KiTa-Messenger, Sport, Bildungsportal
                        und digitale Bildung
                        
Moderation: Manfred vom Sondern (Chief Digital Officer
                        der Stadt Gelsenkirchen)

14.40 Uhr         Pause

15.00 Uhr         A: E-Government Aktivitäten des Landes und Lösungen
                         aus den Modellregionen

                         Service-Portal.NRW, Service-Konto.NRW, Anwendungen
                         für kommunale Serviceportale, Smartphone Bürger-ID,
                         govchain nrw, Aktenplan, internes Beschwerdemanagement
                         und Awareness-Videos 
                        
Moderation: Oliver Heidinger (Gruppenleiter vom CIO) und
                         Prof. Dr. Andreas Engel (Dachverband der kommunalen
                         IT-Dienstleister in Nordrhein-Westfalen)

                        Themenkomplexe B: Smarte Mobilität, Open Government
                        sowie Datenerfassung und -nutzung

                        Barrierefreier ÖPNV, automatisiertes Fahren, smarte
                        Ampelsteuerung, KI-Straßenzustandserfassung, 
                        Datenplattformen, Open Data, Beteiligungstools und -ort, 
                        3D-Stadtmodell, Straßenzustand, LoRaWAN
                       
Moderation: Wolfgang Pauels (Chief Digital Officer
                        der Stadt Aachen)

                        Themenkomplexe C: Freizeit, Bildung und weitere
                        Smart-City Projekte

                        Gesundheitsplattform, Energienetze, Rettungseinsätze,
                        Ehrenamtinteraktiv, KiTa-Messenger, Sport, Bildungsportal
                        und digitale Bildung
                        
Moderation: Manfred vom Sondern (Chief Digital Officer
                        der Stadt Gelsenkirchen)

16.30 Uhr        Get-together

17.00 Uhr        Ende der Fachkonferenz


Weiterführende Informationen

Der Programmablauf zum Downloaden.

Die Transferveranstaltung wird vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Förderprogramms „Digitale Modellregionen NRW“ für alle Interessierten entgeltfrei angeboten.




Veranstaltungsdetails

Datum 18.03.2020
Uhrzeit 10:00 - 17:00 Uhr
Ort CCD Congress Center Düsseldorf
Rotterdamer Straße / Ecke Stockumer Kirchstraße
40474 Düsseldorf

Anmeldung

Bitte wählen Sie 2 der Themenkomplexe A, B oder C aus:

Anfahrt